Pünktlich zur feierlichen Eröffnung am Sonntag haben uns endlich unsere neuen Schläger erreicht. Diese sind kunterbunt und in den unterschiedlichsten Größen zu haben. So können auch die Kleinsten und Größten unter Euch mit dem perfekt passenden Schläger spielen! 🥰👨‍👩‍👧‍👦

Kommt einfach am Sonntag um 12.00 Uhr zur feierlichen Eröffnung vorbei! Gerne könnt ihr auch schon vorher vorbeikommen und die neuen Schläger in eurer Idealgröße testen – wie wäre es mit mit dem farblich passenden Ball? ❤️🧡💛💚💙💜

 

Die offizielle Eröffnung unseres Abenteuer-Golfplatzes steht an:
❗️13.10.2019 – ab 12.00 Uhr ❗️

Wir freuen uns sehr Euch bei uns begrüßen zu dürfen! Stoßt mit uns gemeinsam an und dreht mit euren Familien und Freunden zwischen 12.00 und 13.00 Uhr eine kostenfreie Proberunde! 🍻⛳️🥂
Thorsten Stolz, Landrat des Main-Kinzig-Kreises, wird ebenfalls an der feierlichen Eröffnung teilnehmen und ein Grußwort an alle Gäste richten.

Könnt ihr es nicht mehr abwarten bis zum 13.10.? Dann kommt doch bereits vorher bei uns vorbei und bestreitet eure ersten Partien. So wird es in den Ferien auch nicht langweilig 😉

Das ist nicht etwa das Resultat der aktuellen Leichtathletik-WM, sondern die Anzahl der soeben bestandenen DGV-Abzeichen unserer Herbst-Feriencamp-Kids! 🤩🥳
Seit Montag trainierten die 6 bei Wind und Wetter und ihr Erfolg wurde soeben nicht nur mit Urkunden und Preisen belohnt, sondern auch mit einem leckeren wärmenden Kakao. ☕️
Zwischen dem Training auf der Driving Range und der Kurzspiel-Anlage ging es einmal täglich auf unseren neuen Abenteuer-Golfplatz, wo sich die Kids gemeinsam mit ihrem Trainer Markus im Putten übten! ☺️

Herzlichen Glückwunsch an die Absolventinnen und Absolventen und wir wünschen weiterhin schöne Ferien! 🏌️‍♂️

Ganz nach dem Motto „Was muss das muss!“ haben unsere Greenkeeper in der vergangenen Woche den Teich der Spielbahn 9 auf unserem 9-Loch-Platz neu foliert, da dieser ein Leck hatte. 💦
Außerdem gab es pünktlich zum Herbstbeginn neue Übungsbälle für die Driving Range der 9-Loch-Anlage. Dem Training für die Saisonvorbereitung in den Wintermonaten steht also auch nichts mehr im Weg! 🏌️‍♂️😉

Ein spannendes und erfolgreiches Golfjahr 2019 der AK30-Damen liegt hinter uns. Gekrönt durch einen Aufstieg in die 2. Hessenliga Süd!

Es war ein Jahr voller Wetterkapriolen, aber haben uns weder von extremer Kälte mit anhaltendem Regen noch von hohen Temperaturen abschrecken lassen und immer unser Bestes gegeben.

Das erste Spiel in Groß Zimmern wurde souverän mit 5 Punkten nach Hause geholt. Im zweiten Spiel bei Lufthansa in Gernsheim wurde ebenfalls der 1. Platz erspielt und weitere 5 Punkte gingen an den Hühnerhof. Das dritte Spiel in unserem Nachbarclub Jossgrund wurde mit einem sehr guten  2. Platz beendet. Das Heimspiel am Hühnerhof wurde souverän gewonnen und weitere 5 Punkte gingen an den Hühnerhof. Damit war unser Aufstieg in die 2. Liga vorzeitig geschafft. Das letzte Spiel in Wiesbaden, leider wieder bei Kälte und Regen, war dann für alle Mannschaften reine Formsache, da sowohl die Aufstiegsmannschaft, als auch die Abstiegsmannschaft bereits feststanden.

Ein weiteres erfolgreiches Jahr mit einem erneuten Aufstieg geht für uns nun zu Ende. Wir haben viel trainiert aber vor allen Dingen viel gelacht und uns immer wieder Mut und Freude zugesprochen.  Dem tollen Mannschaftsspirit, dem Spaß am gemeinsamen Spiel, den sehr guten Rundenergebnisse und nicht zuletzt unseren Trainern Fabian, Peter und Markus ist der erneute Aufstieg zu verdanken.

Der 1. Platz und somit auch der sichere vorzeitige Aufstieg vor heimischer Kulisse waren unser absolutes Highlight  in dieser Saison.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren treuen Caddys, allen Helfern, unseren Familien für ihren Support und der Familie Hecker für ihre Unterstützung und freuen uns auf ein weiteres spannendes Golfjahr 2020!

Mannschaft von links nach rechts:

Hintere Reihe: Co-Captain Cosima Stecho, Captain Elke Puppel-Leußler, Almuth Kuck, Dörte Irmscher, Co-Captain Ute Rütgens, Nina Klammer, Bettina Klapper,

Vordere Reihe: Sybille Lumme, Maria Celeste Ditzel, Isabella Urban, Maja Zeeh, (es fehlt: Mandy Warzitz)

 

 

 

 

Auch wenn wir aktuell noch am letzten Feinschliff 💅🏼 arbeiten, wollen wir ab morgen mit euch in ein Soft Opening vor der offiziellen Eröffnung starten.

Seid die Ersten, die unser Wasserhindernis überqueren, das Miniatur-Gut Hühnerhof durchspielen oder die Rampe zum Hühnerhaus hoch gelangen. Weitere spannende Hindernisse erwarten euch! ⛳️🤩

Wir freuen uns auf unsere zukünftigen Abenteuer-Golfer! 🏌️‍♀️

Unser größtes Bauprojekt in diesem Jahr, welches bereits seit dem Bau unseres Heckers – Restaurant, Café, Bar geplant wurde, neigt sich dem Ende entgegen!

Harte Arbeit, sowohl von unserem Planungsteam, unseren Jungs auf der Baustelle, als auch allen mitwirkenden Firmen und das über Wochen hinweg. 💪 Egal ob bei fast 40 Grad und Sonnenschein oder kühlen 10 Grad und Nieselregen. Nun fehlen nur noch wenige Details bis wir unseren Abenteuer-Golfplatz offiziell eröffnen können! 🤩🥳

Wie immer sind wir sehr stolz auf unser Team, aber auch gleichzeitig überrascht was wir gemeinsam auf die Beine stellen können. Gerade unsere Bauprojekte zeigen uns sehr eindrücklich die Entwicklung, die unsere Familie und das Gut Hühnerhof mit all seinen Betrieben seit den 80er Jahren durchlaufen hat.
Dabei lassen sie uns immer wieder demütig und dankbar werden. 🥰😇

Die große Platzpflege stand auf dem Plan!

Doch was machen unsere Greenkeeper da eigentlich? 🤔

Über die Golfsaison sind besonders die Grüns und die Abschläge einer hohen Belastung durch den Golfspielbetrieb, das ständige Mähen und die unterschiedlichen Witterungen ausgesetzt. Der Boden verdichtet, wodurch die Pflanzen geschwächt und anfällig für Krankheiten werden. 🥵🌱

Um die Wurzeln wieder mit Sauerstoff zu versorgen wird der Boden gelocht und dabei fingerbreite Ausstechungen vorgenommen. Diese werden im zweiten Schritt mit Hilfe einer Maschine aufgesammelt.
Die Grüns und Abschläge werden schließlich mit einer Schicht Sand bedeckt und dieser wiederum in die Löcher eingekehrt. So dringt das Wasser zukünftig wieder leichter in den Boden ein und die Pflanze kann die Nährstoffe besser aufnehmen. 💦☺️🌿

Unser Greenkeeper-Team ist einfach spitze und hat es geschafft in nur 2 Tagen unseren gesamten Golfpark zu bearbeiten! Danke Jungs! 🤩💪
Wir danken außerdem unseren Mitgliedern und Gästen für ihr Verständnis und die Rücksichtnahme in den letzten beiden Tagen! 🥰

Es sind ein paar Wochen vergangen und unser Gut Hühnerhof-Team 👷‍♂️ mit der Unterstützung von Abenteuer GolfProjekt GmbH war fleißig und hat auch bei der größten Hitze die Spielbahnen modelliert und sogar begonnen den Teppich zu verlegen! 🥵💪

So langsam nimmt unser Abenteuer-Golfplatz Gestalt an und es lassen sich schon erste Spielbahnen erkennen. Parallel zu den Teppich-Arbeiten sind auch unsere Schreiner unserer hauseigenen Schreinerei fleißig, um euch spannende Hindernisse und Spielspaß zu garantieren. Wir sind schon sehr gespannt wie euch unsere neueste gefällt. ⛳️🏌️‍♀️🤩

Voraussichtlich könnt ihr noch im September eure erste Partie bestreiten, also seid gespannt! Sobald es losgeht informieren wir euch selbstverständlich hier und auf unserer Website! 🥳

Am vergangenen Wochenende fanden die Clubmeisterschaften unseres Golfpark Gut Hühnerhof statt. Dabei absolvierten die Jugendlichen 18-, die Seniorinnen und Senioren 36- und die Damen und Herren sogar 54-Loch!

Nach den ersten Qualifikationsrunden am Samstag traten am Sonntag die Jugendlichen aufs Feld, um unter sich den Titel Clubmeister der Jugend 2019 auszumachen. Matz de Vries-Hippen stand am Ende ganz oben auf dem Treppchen als Titelsieger, gefolgt von seinen Konkurrenten Colin Kissner und seinem Bruder Jörn de Vries-Hippen.

Marion Walz führte nach der ersten Runde der Seniorinnen mit 2 Schlägen vor Maria Celeste Ditzel und ihrer 89er Runde. Der knappe Abstand versprach ein spannendes Match in der Finalrunde. Schließlich konnte sich Maria Celeste Ditzel doch noch den Titel „Clubmeisterin der Seniorinnen 2019“ mit einer 2. Runde von 91 Schlägen und 4 Schlägen Vorsprung vor Marion Walz sichern.

Bei den Senioren setzte sich Angelo di Vincenzo zunächst mit einer 83 an die Spitze, musste aufgrund persönlicher Gründe seine Teilnahme an der Clubmeisterschaft leider aufgeben. Der Zweitplatzierte Ronald Zink führte somit als Bestplatzierter das Finale mit seiner 84er Runde an. Seine Verfolger Klaus Stephan und Horst Geiger lagen punktgleich dicht hinter ihm mit jeweils 86 Schlägen. Stephan musste jedoch in der Finalrunde abreißen lassen, während sich die anderen beiden ein knappes Rennen gaben. Nach 18-Loch konnte sich Ronald Zink jedoch mit insgesamt 169 Schlägen und nur einem Schlag Vorsprung vor dem 2017er Senioren-Clubmeister Horst Geiger den Titel 2019 sichern.

Das Rennen bei den Damen fiel wiederum nicht so knapp aus, obwohl die Clubmeisterin der Jahre 2015, 2017 & 2018 Nina Klammer in diesem Jahr eine echte Konkurrentin mit Isabella Urban gefunden hatte. Nach der ersten Runde lag Klammer mir nur 2 Schlägen in Führung. Die zweite Qualifikations-Runde am Sonntagmorgen jedoch wurde Urban zum Verhängnis, da sie insgesamt weitere 11 Schläge auf Klammer verlor, die eine tolle 81er Runde spielte. Für die 3. Runde war dieser Abstand schließlich nicht mehr aufzuholen, sodass Nina Klammer die neue und alte Clubmeisterin der Damen ist und ihren Titel souverän mit einer Gesamtschlagzahl von 250 Schlägen verteidigte.

Das erste Tableau der Herren führte Dr. Markus Irmscher mit einer 80er Runde an, gefolgt von Tino Schikor und Peter Hofmann mit einer 81. Während Schikor durch sein Ergebnis der 2. Qualifikationsrunde den Cut verpasste hielt sich Peter Hofmann mit 162 Schlägen gesamt und 5 Schlägen Rückstand auf dem 2. Platz. Den 3. Platz belegten die Verfolger Michél Hofmann und Frank Väth mit jeweils 10 Schlägen Rückstand auf den Führenden. In der Finalrunde lieferten sich die Herren dann ein knappes Rennen, welches Dr. Markus Irmscher erst an den letzten beiden Löchern für sich gewinnen konnte. Seine Verfolger hatten in der letzten Runde noch einmal einigen Boden gut gemacht und lagen zwischenzeitlich sogar schlaggleich. Doch der Titelträger des Jahres 2017 gewann schließlich mit 6 Schlägen vor Väth und nur 2 Schlägen vor Hofmann.

Die Finalisten ließen sich von den Zuschauern direkt am 18er Grün im Sonnenuntergang bejubeln und feiern. Schließlich wurde auch die Siegerehrung direkt auf dem Golfplatz in der neu errichteten Golfer-Lounge vollzogen. Gemeinsam ließ das Team des Golfpark Gut Hühnerhof mit allen Anwesenden den erfolgreichen Tag in einer lauen Sommernacht ausklingen.